Ihr Lieben,

willkommen zum dritten Teil meines Rückblicks. Weihnachten 2015 hatte ich für zwei Zwillingspärchen Puppenzwillingspärchen genäht:

dsc06673

 

 

 

 

 

 

 

 

Levana & Luise, je 23 cm groß

dsc06733

 

 

 

 

 

 

 

 

Pietje & Polly, je 25 cm groß

 

 

Heiligabend dieses Jahr lag u.a. die kleine Malinka mit auf dem Gabentisch:

dsc04022

 

 

 

 

 

 

 

 

Malinka, 26 cm groß

 

dsc03991

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Übers Jahr verteilt gab es auch einige Kleiderwünsche, die ich erfüllen durfte, wobei mir einer besonders in Erinnerung bleibt, denn da haben mir nämlich zwei Schwestern einen toll gestalteten Auftrag geschickt: eine malte nach ihren Vorstellungen Kleidung & Accessoires mit Buntstiften auf (siehe erstes Foto, der einen Ausschnitt ihrer Entwürfe zeigt) und die andere schickte ein Bild von sich als kleines Kind und das, was sie darauf anhatte, durfte ich in ein neues Outfit für ihr Puppenbaby verwandeln. Oma Andrea hatte das ganz zauberhaft mit ihren beiden Enkelinnen zusammen vorbereitet und jedem Kind dabei ihren eigenen Weg gehen lassen – und beide sind sehr kreativ gewesen, ihre Wünsche zu Papier zu bringen. Zwei Babyjungen durften dann mal zur Probe anziehen:-))

p1090076

 

 

 

 

 

dsc02144

 

 

 

 

 

 

 

 

dsc02135

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

dsc02146

 

 

 

 

 

 

 

 

dsc02127

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

dsc03130

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieses maritime Sommeroutfit wurde für das Herbstmädchen Otonia gewünscht:

dsc01777

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Manchmal gibt es auch ganz spezielle Vorstellungen von Puppenkindern und / oder ihrer Ausstattung, woraus sich ein tolles Miteinander mit meinen Kunden ergeben und z.B. auch ein neues Kleidungsstück für die Allerleipuppenkinder entstehen kann: Beim Nils war es das aus 13 kleinen Stoffteilen bestehende Fischerhemd (plus 3 Knöpfe), welches ich aus dem schlichten Hemd meiner Kleidersets 7 und 9 entwickelte. Es sollte eben bestimmte Extras wie eine Knopfleiste haben und auch wie ein richtiges Fischerhemd aussehen. Der Mehraufwand beim Nähen ist hoch, aber lohnt sich. Nils wurde im März 2016 geboren und ist damals staunend und all die schönen Frühblüher bewundernd durch unseren Garten getapst.

Morgen zu Silvester gibt es noch mal einen Rückblick und da ich dann aber immer noch einige Bilder “übrig” habe, möchte ich das Neue Jahr gleich mit einem oder zwei Ausblicken starten…

Herzlich,
eure Sanne

dsc08231

 

 

 

 

 

 

 

 

Nils, 40 cm groß

dsc08207

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

dsc08098

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

dsc08263

 

 

 

 

 

 

 

 

dsc08137

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

dsc08162

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

dsc08184