Ihr Lieben,

nach einer kleinen Auszeit mit Freunden im Spreewald inklusive einer Tages-Paddeltour vorbei an sich nach oben schlingenden Wassergräsern, nach unten in die Fließe hineinhängenden Bäumen und Brombeersträuchern, “Wassersalat”, riesigen Baumpilzen, bemoosten und bizarr geformten Wurzeln, davon huschenden Wasserläufern und glitzernden Libellen, möchte ich endlich meinen Blog wiederbeleben und mit einem Eintrag über Septemberkinder beginnen.

DSC03969DSC04018

DSC04054

DSC04043

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSC03986

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Septemberkinder gibt es in unserer Familie viele, also solche, die in diesem schönen Monat Geburtstag haben. Darüber hinaus gibt es auch Septemberpuppenkinder, die erst kürzlich in meiner Werkstatt geboren wurden und die ich euch gern vorstellen möchte. Die Jüngste davon ist die 40 cm kleine Róisín mit ihren herrlichen rotbraunen Locken aus Ziegenhaar, die letzte Woche in ihr neues Zuhause gereist ist. Ihr wohlklingender irischer Name bedeutet “kleine Rose”. Sie trägt das Kleiderset 1, hat zusätzlich noch ein paar Leggings & Ringelstrümpfe von mir bekommen und ist genauso liebenswert wie ihre Mama:-)).

DSC03900 DSC03927DSC03840DSC03727       DSC03756DSC03743 DSC03855

 

DSC03847 DSC03720

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einige Tage älter ist Kuno, ebenfalls 40 cm groß. Er ist der neue Geselle von einem meiner Schwäger und was der beruflich macht, könnt ihr sicher leicht erraten:-)) Durch meine Weiterbildung, die Arbeit an Ausstellungsobjekten, die Erfüllung von Puppenwünschen, das Ausprobieren neuer Ideen und Schreiben von Anleitungen sowie durch einige andere Dinge ist mein Kalender seit Monaten übervoll, sodass mir keine Zeit zum Schreiben blieb. Mir ist jedoch klar geworden, dass das so bleiben wird, wenn ich sie mir nicht doch einfach nehme und so habe ich mir für diese Woche vorgenommen, jeden Tag etwas zu schreiben – morgen gibt es also den nächsten Eintrag. Ich wünsche euch viel Freude mit den Bildern und grüße euch ganz herzlich,

eure Sanne

PS: Mein sogenanntes “Beitragsbild” zeigt euch vier kleine gefilzte Fliegenpilzkäppchen…

DSC03542DSC03610DSC03562

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSC03531DSC03519DSC03535

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSC03615

DSC03606 DSC03618